Augenlidkorrektur

Der Preis ab 599 €

Eine Augenlidstraffung, sogenannte Blepharoplastik, ist eine der häufigsten plastischen Operationen. Es ist für jeden geeignet, wer Probleme mit Hautüberschüssen, Tränensäcken oder Fetteinlagerungen um die Augen hat.

Mit der Operation wird frisches, jüngeres Aussehen des Gesichtes erreicht. Es kann auch bei Leuten nutzbringend werden, die die Augen viel anstrengen (zum Beispiel beim Monitor oder Autolenken).

Vor dem Eingriff

Die Blepharoplastik kann in lokaler Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt werden. In einer Vollnarkose wird die transkonjunktivale Augenlidkorrektur gemacht. Dabei werden die Unterlider mit der modernsten Methode behandelt. Ein Laserskalpell wird zu Beseitigung der Schleimhaut und des Fettgewebes benutzt. Vor einem ambulanten Eingriff gibt es keine Beschränkungen. Bei einer OP in Vollnarkose ist eine präoperative Untersuchung mit Bluttests nötig.

Operation

Die plastische Operation der Oberlider in lokaler Anästhesie dauert etwa 50 Minuten. Die Narben laufen in der Hautfalte der Lider. Nach 7 bis 10 Tagen müssen die Fäden entfernt werden. Bei jedem fünften Patienten werden auch die Unterlider behandelt. Der Eingriff ist ambulant und kein Aufenthalt in der Klinik ist nötig. Bei der Laser-Operation der Unterlider dauert die Vollnarkose ungefähr 30 Minuten und es folgt eine 24-stündige stationäre Behandlung.

Die Kosten der Behandlung

In lokaler Betäubung

Oberlidkorrektur
599 €
Unterlidkorrektur
649 €
Augenlidkorrektur – ober/unter
1 099 €

In volle Betäubung

Unterlidkorrektur mit Laserbehandlung
1 149 €
Ober + Unterlidkorrektur mit Laserbehandlung
1 649 €
Formular für das Senden von Anfrage
Alle mit (*) markierten Felder werden benötigt.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

facebook_page_plugin